Hinweise für Modellbau

Inhalt drucken



Einkauf von Ersatzteilen:

Die von uns angebotenen Ersatzteile sind ausschließlich für die in der Artikelbeschreibung angegebenen Modelle geeignet und dürfen auch nur in diese Modelle eingebaut werden. Der Einbau darf nur von sachkundigen Personen die persönlich zuverlässig sind durchgeführt werden. Nach dem Einbau sind sämtliche Funktionen und Einstellungen des Modells gewissenhaft zu prüfen.
Der Einbau in ein Anderes als dem angegebenen Modell ist experimentell und kann zu unvorhersehbaren, nicht beherrschbaren Reaktionen des Helikopters führen. Aus diesem Grunde untersagen wir dieses ausdrücklich.

Wir weisen nachdrücklich darauf hin, dass die von uns angebotenen Teile und Baugruppen (beispielsweise Heck- und Hauptrotorköpfe) lediglich vormontiert ausgeliefert werden. Aus diesem Grunde sind während deren Montage sämtliche Verbindungselemente zu prüfen. Schraubverbindungen sind mit geeigneter Schraubensicherung zu versehen und mit dem richtigen Drehmoment (siehe Bedienungsanleitung des Modell-Herstellers) fest anzuziehen. Alle beweglichen Teile müssen sich leichtgängig und spielfrei bewegen lassen. Gelenke, Führungen u. ä. sind vor der Montage mit geeignetem, harzfreiem Schmiermittel zu versehen.
Auch hier ist den Anweisungen in der Bedienungsanleitung des Modellherstellers ist unbedingt Folge zu leisten.

Für Schäden an Personen, Tieren, Gegenständen etc., die durch unsachgemäßen Einbau und Handhabung der bei uns gekauften Teile hervorgerufen worden sind, weisen wir jegliche Verantwortung von uns und leisten keinerlei Ersatz. Der Käufer erkennt dies mit seinem Einkauf unwiderruflich an.

Vorsichtsmaßnahmen:
   ACHTUNG

Ferngesteuerte Flugmodelle und im Besonderen ferngesteuerte Hubschrauber sind kein Spielzeug und dürfen nur von Personen betrieben werden die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Der Betrieb solcher Modelle kann bei unsachgemäßer und nicht bestimmungsgemäßer Handhabung schwerste, sogar tödliche, Verletzungen des Betreibers und/oder Dritten nach sich ziehen. Halten sich Dritte, hierbei im Besondern Kinder, in der Nähe auf ist das Modell unverzüglich zur Landung zu bringen und auszuschalten.
Den Anweisungen des Modellherstellers (siehe Bedienunganleitung des Modells) ist unbedingt Folge zu leisten.

Flugmodelle die beschädigt wurden (z. B. durch eine Absturz) dürfen erst dann wieder betrieben werden wenn diese von einer sachkundigen Person repariert und sämtliche Funktionen und Einstellungen gewissenhaft geprüft wurden.

Wir raten dringend zum Abschluß einer speziellen Haftpflichtversicherung für Flugmodelle.